Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Silvester

Das Jahr 2021 neigt sich langsam seinem Ende zu: Zeit für einen kurzen Reise-Jahresrückblick und eine Danksagung.

Was war das für ein Jahr! Auch 2021 dominierte das Thema Corona leider unser Leben. Das Vorjahr endete in einem hartem Lockdown, der sich, zäh wie Kaugummi, sogar noch bis in den Mai hinein zog. Selten kam mir das Leben so trostlos vor, wie in diesem Stillstand. Zum Glück hatte ich die letzten zwei Wochen 2020 unter der warmen Sonne Yucatáns (wenn auch mit kleinen Problemen bei der Rückreise) verbringen dürfen. Diese Erinnerungen halfen mir durch die Zeit des Lockdowns und wenn es zu langweilig wurde, dann konnte ich immerhin wandern gehen in der wunderschönen Natur südlich von München.

Nach den ersten Öffnungen verbrachte ich Ende Mai fünf Tage auf Ibiza (aufgrund von vielen Feuerquallen eher weniger zum Baden geeignet, dafür super zum Sonne genießen und entspannen).

Ibiza_Urlaub

Der Sommer kam und das Leben erblühte – bedeutet für München: Endlich wieder Biergarten! Ich weiß gar nicht wie happy ich war, als ich mein erstes Maß im Biergarten am chinesischem Turm vor mir stehen hatte. Trotz des anfänglich sehr regnerischen Wetters war es ein toller Sommer! Anfang September verbrachte ich mit Freunden noch eine Woche in Biograd na Moru in Kroation. Ich war noch nie in Kroatien und war begeistert, nur die Preise fand ich teilweise schon happig (bspw. 27€ p.P. für den Nationalpark, aber auch Speisen kosten in Restaurants in der Nähe der Küste mehr als in München).

Das größte Highlight in diesem Jahr war für mich jedoch definitiv der zweiwöchige Urlaub in Costa Rica im November. Ein Land mit einer atemberaubenden Natur und wunderschönen Nationalparks. Im kommenden Jahr möchte ich euch hiervon berichten.

Aktuell rennt die Zeit auf das Jahresende zu: Menschen stehen Schlange vor Läden in den Innenstädten um die letzten Geschenke zu ergattern (oder vor den Impfzentren für die Boosterimpfung). Paketdienste schieben Überstunden aufgrund des wahnsinnigen Onlinehandels (vielen Dank für euren Einsatz!). Und trotz der vielerorts geschlossenen Weihnachtsmärkte kommt es mir so vor, als fliegen die Tage nur so dahin. Ich hatte übrigens Glück: Vor Kurzem habe ich Freunde besucht und konnte über die geöffneten Weihnachtsmärkte in Bochum, Hattingen und Essen schlendern (dort wird durch Helfer Abstand, Maske und 2G kontrolliert) und selbst auf einer Winterwanderung bei Flintsbach am Inn fand sich in den Bergen ein Glühweinstand.

Danksagung

Einem Bekannten wurde dieser Blog auf seiner Reise durch Yucatán von zwei deutschsprachigen Touristen empfohlen. Auch mir selbst hat man für meine nächste Reise als Tipp diese Website genannt :D. Ich finde das super, da es zeigt, dass die Artikel gelesen werden und der ein oder andere ein paar gute Tipps entnehmen kann. Mexiko ist für mich immer noch eine Faszination und weiterhin ein tolles Reiseziel (zumal man immer noch ohne irgendwelche Restriktionen einreisen kann).

Bei allen Lesern möchte ich mich hiermit herzlich bedanken, schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr wünschen! Man darf nicht vergessen: Trotz vieler negativer Nachrichten war 2021 schon eine deutliche Verbesserung gegenüber 2020 zu spüren. Daher gehe ich mit einer positiven Einstellung in das neue Jahr und wünschen uns allen nur das Beste!

 

Alle Artikel des Jahres

Aufgrund einiger privater Themen, konnte ich euch leider weniger neue Artikel veröffentlichen, als ich eigentlich wollte. Ich hoffe, dass dennoch ein paar interessante Themen oder Tipps für eure nächste Reise dabei waren. Hier eine Übersicht der veröffentlichten Posts 2021:

 

Karte mit allen Reisen in Mexiko:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden!